El Guayabo: Räumungsbefehl vorläufig verschoben

Der richterliche Befehl zur Vertreibung von BewohnerInnen von El Guayabo ist verschoben worden. Mit Hilfe zahlreicher Interventionen aus dem In- und Ausland konnte erreicht werden, dass die Gemeinschaft zumindest aufatmen kann. Die Gefahr der Vertreibung ist allerdings noch nicht gebannt.

Lese dazu ein Artikel unserer Partnerorganisation ECAP in Spanisch.

Weitere Informationen zu El Guayabo folgen hier.

07.07.2017

 
 

News

Prix Caritas

Dieses Jahr hat Caritas seinen Prix Caritas an die Vertreterinnen von Colemad und Sembrandopaz...



Zur Lage in Honduras

Zum 8. März 2017 und mit Blick auf die besorgniserregenden Ereignisse in Honduras hat die...



Events

Delegationsreise

Die Guatemalanetze Bern und Zürich führen im Februar 2018 eine Delegationsreise nach Guatemala...



Unterrichtsmaterialien zum Nahostkonflikt

Eine Ideensammlung für den Unterricht an Schulen und in kirchlichen Jugendgruppen



Peace Watch Switzerland | Quellenstrasse 25 | CH - 8005 Zürich | +41 44 272 27 88 | info(at)peacewatch.ch | IBAN CH12 0900 0000 8735 6427 6