Unterwegs für Menschenrechte

Bisher hat PWS über 500 freiwillige Menschenrechtsbeobachtende nach Guatemala, Chiapas (Südmexiko), Honduras, Kolumbien und Palästina/Israel entsendet. Sie sind die Augen und Ohren der internationalen Gemeinschaft vor Ort, nahe bei der konfliktbetroffenen Zivilbevölkerung. Nach ihrer Rückkehr berichten sie von ihren Beobachtungen und Erfahrungen.

 
 

News

Attentate und Ausweisung

Versuchte Attentate auf den Journalisten Felix Molina und Ausweisung einer Deutsch-Italienischen...



Artikel in der Zürichseezeitung

In der Zürichsee-Zeitung vom 27. April wird der Menschenrechts- beobachter Bernhard Erni und sein...



Events

Geplatzte Träume

"Geplatzte Träume": Lesung aus dem Buch "Bodenschätze: Landvertreibung" von...



Informationsnachmittage zur freiwilligen Menschenrechtsbeobachtung

Im August 2016 finden unsere nächsten Infonachmittage in Bern und Zürich statt



Peace Watch Switzerland | Quellenstrasse 25 | CH - 8005 Zürich | +41 44 272 27 88 | info(at)peacewatch.ch | PC 87-356427-6