Unterwegs für Menschenrechte

Bisher hat PWS über 500 freiwilige Menschenrechtsbeobachtende nach Guatemala, Chiapas (Südmexiko), Honduras, Kolumbien und Palästina/Israel entsendet. Sie sind die Augen und Ohren der internationalen Gemeinschaft vor Ort, nahe bei der konfliktbetroffenen Zivilbevölkerung. Nach ihrer Rückkehr berichten sie von ihren Beobachtungen und Erfahrungen.

Aktuell

URGENT ACTION: Repression gegen Tolupanes in Honduras

Sorge um das Leben und die Unversehrtheit der Mitglieder der indigenen Gemeinschaft „Tribu de San...



Newsletter Juli 2015

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freundinnen und Freunde von Peace Watch Switzerland Vor den...



Informationsveranstaltungen von Peace Watch Switzerland und Peace Brigades International

Sind Sie interessiert an einem Einsatz zur freiwilligen Menschenrechtsbeobachtung und -begleitung?...



Konzerninitiative

Unterschreiben Sie die Volksinitiative, damit Multis zur Einhaltung von Menschenrechten weltweit...



Gebrauchte Foto- und IT-Hardware gesucht für Kolumbien

Die Organisation Chasquis sucht gebrauchte Foto und IT-Hardware für ein Projekt der von PWS...